LandChina
MaschineRM 120GO!
MaterialBeton
AufgabematerialUp to 600 mm
Endkorngröße0-45 mm
Verwendung EndmaterialZementproduktion

Seit Ende 2017 ist RUBBLE MASTER mit der Vertriebstochter Tianjin RUBBLE MASTER Technology Co, Ltd in China vertreten und betreut gemeinsam mit 10 etablierten Händern die lokalen Kunden.

Einer der ersten Kunden ist Herr Wu aus Bengbu. Seit Anfang September besitzt er einen RM 120GO! mit Maschendecksieb und betreibt diesen bei zahlreichen Projekten in der Provinz Anhui, um Beton zu hochwertigem Endkorn (0-45 mm) aufzubereiten.

Eines der Hauptkriterien für den Kauf des RM Brechers war die Erfüllung der strengen Umweltschutzbestimmungen in Bezug auf Emissionen, Staubniederhaltung und Lärm. Diese unterschritt RUBBLE MASTER aufgrund des Antriebssystems und der Staubniederhaltung mühelos. Um die Qualität des Endkorns noch weiter zu steigern ergänzte Herr Wu den Brecher durch den RM Windsichter.

 

Entscheidungskriterium RM Windsichter

Ein weiteres Kaufkriterium war für den Käufer der zusätzlich integrierte Windsichter, der speziell entwickelt wurde, um nicht mineralisches von mineralischem Aufgabematerial zu trennen. Das ermöglicht eine noch höhere Endkornqualität und schafft neue Anwendungsgebiete für den Recycling Sektor. Als Spezialist in der Aufbereitung ermöglicht diese Lösung dem Kunden noch umweltfreundlicher und wirtschaftlicher zu arbeiten. Das regelbare Gebläse des Windsichters sorgt dafür, dass Leichtstoffe, wie Styropor, Textilien, Holz etc. aussortiert werden. Das Endprodukt wird dadurch noch reiner und qualitativ hochwertiger, womit auch ein höherer Marktpreis für das recycelte Material erzielt werden kann.

Our crushers in action

Asphalt brechen

Selbst bei Hitze im Sommer bereitet ein mobiler Brecher von RM Asphaltbruch problemlos zu kubischen Endkorn auf. Da täglich große Mengen von Asphaltabbruch anfallen, eröffnen sich Unternehmer mit dem Recycling von Asphalt ein lukratives Geschäftsfeld. Finden Sie Beispiele von Anwendern, für

RM 120GO!

Mit einer Durchsatzleistung von bis zu 350 t/h katapultiert der RM 120GO! RUBBLE MASTER in eine neue Liga. Durch einfachen Austausch der Prallschwingen, ist der mobile Brecher sowohl in der Naturstein- als auch in der Recyclingindustrie flexibel einsetzbar.

Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen!

sales@rubblemaster.com

+43 732 73 71 17 – 0

Weitere Einsatzberichte

Naturstein

Brechen mit hohem Durchsatz und wenig Verschleiß, und dies an allen möglichen und unmöglichen Orten ist für RM Brecher keine Frage. Sie schaffen es direkt vor Ort aus Naturstein höchst qualitatives Wertkorn zu generieren. Je nach gewünschter Anlagenkombinationen. Das Endergebnis ist immer ein kubisches Endkorn.

Abrasives Gestein

Quarzkies, Granit und Flussschotter sind nicht einfach aufzubereiten, da ein hoher Quarzanteil hohen Verschleiß verursacht. Doch RM Brecher sind auf solche Materialien ausgerichtet: durch die kompakte Größe können sie auch auf kleinstem Raum hohe Durchsätze erzielen und liefern immer direkt wertvolles Endkorn.

Dauerläufer im Flussgestein

Die Erschließung des Osten Mexikos ist durch das unwegsame Gelände problematisch. Durch die sehr abgelegenen Baustellen, war eine Materialaufbereitung direkt vor Ort notwendig. Der RM 70GO! ist für solche Herausforderungen bestens geeignet. Seine Manövrierfähigkeit machen ihn zu einer idealen Maschine.

Flussgestein trennscharf sieben mit RM

CP Ptuj in Slowenien arbeitet seit 2016 mit dem RM 100GO! samt Maschendecksieb und schwenkbarem Rückführband. Da man die hohe Qualität schätzt, hat das Unternehmen heuer ein raupenmobiles Nachsieb von RM gekauft. Diese Kombination bricht und siebt nun extrem abrasives Flussgestein aus der Drau.

Flussschotter

In einer Kiesgrube wird regelmäßig Flussschotter verarbeitet. Das Rundkorn wird mit dem Bagger aufgegeben und soll stets auf drei Fraktionen abgesiebt werden. Das TS3600 liefert in diesem Fall mehrere definierte Körnungen von Rundkorn und trennt Sande, Kies und Schotter. Die Durchsatzleistung betrug bis zu 200 t/h.

Hohe Nachfrage nach Brechsand und Splitt

Bereits seit 40 Jahren ist das Schweizer Unternehmen Mühlebach AG in der mobilen Kiesaufbereitung erfolgreich. Als Pioniere in diesem Geschäftsfeld verlangt man Maschinen, die State of the art sind. Nun wurde der Maschinenpark mit einem RM V550GO! ergänzt, um die Nachfrage nach Brechsand und Splitt zu stillen.