Mit dem PKW kommt man kaum den steilen Weg hinauf zum Einsatzort des RM 80GO!. Das Raupenfahrwerk des RM Compact Crushers allerdings schafft das ganz problemlos. Auf 2.200 Metern Höhe soll er Tiroler Urgestein für den Bau der Karspitzbahn II/Ö brechen.

Abmessungen, Gewicht und Durchsatz waren die ausschlaggebenden Gründe für den RM 80GO! – diese waren nicht zu übertreffen. Verwendet wird der einfach zu bedienende Prallbrecher zum Aufbereiten von hartem Schiefergestein, das als Unterbaumaterial und Wegschüttung verwendet wird. Das Ausgangsmaterial ist bis zu 0-800 mm groß und zum Teil extrem hart, eben wegen dieser Härte ist das Schiefergestein als Tiroler Urgestein bekannt. Mit dem RM 80GO! wurde dieses Material problemlos aufbereitet – ganz ohne Stehzeiten.

Our crushers in action

RM 90GO!

Leistungsstark und rentabel – diese Eigenschaften beschreiben den RM 90GO! am besten. Vielseitig wie er ist, verwandelt er jedes mineralische Material zu hochwertigem kubischen Endkorn, bis zu 200 t/h. Dank seiner Mobilität ist er sowohl in der Innenstadt als auch im Bergland im Einsatz.

Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen!

sales@rubblemaster.com

+43 732 73 71 17 – 0

Weitere Einsatzberichte

Naturstein

Brechen mit hohem Durchsatz und wenig Verschleiß, und dies an allen möglichen und unmöglichen Orten ist für RM Brecher keine Frage. Sie schaffen es direkt vor Ort aus Naturstein höchst qualitatives Wertkorn zu generieren. Je nach gewünschter Anlagenkombinationen. Das Endergebnis ist immer ein kubisches Endkorn.

Abrasives Gestein

Quarzkies, Granit und Flussschotter sind nicht einfach aufzubereiten, da ein hoher Quarzanteil hohen Verschleiß verursacht. Doch RM Brecher sind auf solche Materialien ausgerichtet: durch die kompakte Größe können sie auch auf kleinstem Raum hohe Durchsätze erzielen und liefern immer direkt wertvolles Endkorn.

Dauerläufer im Flussgestein

Die Erschließung des Osten Mexikos ist durch das unwegsame Gelände problematisch. Durch die sehr abgelegenen Baustellen, war eine Materialaufbereitung direkt vor Ort notwendig. Der RM 70GO! ist für solche Herausforderungen bestens geeignet. Seine Manövrierfähigkeit machen ihn zu einer idealen Maschine.

Flussgestein trennscharf sieben mit RM

CP Ptuj in Slowenien arbeitet seit 2016 mit dem RM 100GO! samt Maschendecksieb und schwenkbarem Rückführband. Da man die hohe Qualität schätzt, hat das Unternehmen heuer ein raupenmobiles Nachsieb von RM gekauft. Diese Kombination bricht und siebt nun extrem abrasives Flussgestein aus der Drau.

Flussschotter

In einer Kiesgrube wird regelmäßig Flussschotter verarbeitet. Das Rundkorn wird mit dem Bagger aufgegeben und soll stets auf drei Fraktionen abgesiebt werden. Das TS3600 liefert in diesem Fall mehrere definierte Körnungen von Rundkorn und trennt Sande, Kies und Schotter. Die Durchsatzleistung betrug bis zu 200 t/h.

Hohe Nachfrage nach Brechsand und Splitt

Bereits seit 40 Jahren ist das Schweizer Unternehmen Mühlebach AG in der mobilen Kiesaufbereitung erfolgreich. Als Pioniere in diesem Geschäftsfeld verlangt man Maschinen, die State of the art sind. Nun wurde der Maschinenpark mit einem RM V550GO! ergänzt, um die Nachfrage nach Brechsand und Splitt zu stillen.