Land Marokko
Maschinen RM 100GO!, RM MS105GO!
Material Kalkstein und Basalt
Endkorn Größe 0 – 32 mm
Durchsatzleistung Bis zu 250 t/h
Verwendung Endmaterial Straßenunterbau
Website colas.com

Die Colas Gruppe ist mit Hauptsitz in Paris weltweit führend in der Errichtung, Wartung und Instandhaltung von Verkehrsinfrastrukturen. Mit mehr als 800 Baustellen und 2 000 Produktions- und Recyclingeinheiten für Baustoffe beschäftigt der Konzern weltweit 58 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eines der 85 000 internationalen Projekte führte schließlich dazu, dass Frederic Kien, Material Manager der marokkanischen Colas Tochter, im Sommer 2018 nach Chile reiste. Dort traf er auf einen RM Kunden, welcher vor Ort Flussgestein mit seinem RM 100GO! brach – Kien war sofort von der Durchsatzleistung begeistert und kontaktierte umgehend das RM Headquarters in Linz. Die erstklassige Leistung bei kompakter Größe sowie auch der hervorragende Service und die Ersatzteilverfügbarkeit führten Ende 2018 schließlich zum Kauf der RUBBLE MASTER Prallbrechanlage.

Betreut von RM Vertriebspartner Hyundai Construction Equipment Maroc, startete der Kunde Anfang 2019 seine ersten Straßenunterbau- und Recyclingprojekte. Concassage.ma nahm unter anderem einen Auftrag an, bei dem mehrere tausend Tonnen Kalkstein mit einer Brechleistung von bis zu 250 t/h für den Straßenunterbau aufbereitet wurden, das 0-32mm feine Endkorn mit 180 t/h. Das überraschte auch Geschäftsführer Frederic Kien, welcher sich umso mehr über seine Wahl freute. Künftig sind noch viele weitere Projekte geplant, um die marokkanische Infrastruktur durch Einsatz des RM 100GO! auszubauen.

Das Concassage.ma Team mit ihrem RM 100GO!

Our crushers in action

RM 100GO!

Der RM 100GO! ist der Star der mobilen Brecher – ein mobiles Power-Paket für jede Anwendung. Innerhalb weniger Minuten ist er voll einsatzbereit und verarbeitet rasch die unterschiedlichsten Materialien. Mit einem Eigengewicht von nur 29 t bricht bis zu 250 t Material pro Stunde.

RM MS Maschendecksiebe

Das Maschendecksieb wurde entwickelt, um unsere Brecher noch effizienter zu machen. In nur einem Arbeitsgang wird das gebrochene Gut auf die gewünschte Endkorngröße abgesiebt. Genauer Trennschnitt inklusive. Das MS gibt es sowohl für dem RM 90GO! als auch für den RM 100GO!.

Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen!

sales@rubblemaster.com

+43 732 73 71 17 – 0

Weitere Einsatzberichte

Naturstein

Brechen mit hohem Durchsatz und wenig Verschleiß, und dies an allen möglichen und unmöglichen Orten ist für RM Brecher keine Frage. Sie schaffen es direkt vor Ort aus Naturstein höchst qualitatives Wertkorn zu generieren. Je nach gewünschter Anlagenkombinationen. Das Endergebnis ist immer ein kubisches Endkorn.

Abrasives Gestein

Quarzkies, Granit und Flussschotter sind nicht einfach aufzubereiten, da ein hoher Quarzanteil hohen Verschleiß verursacht. Doch RM Brecher sind auf solche Materialien ausgerichtet: durch die kompakte Größe können sie auch auf kleinstem Raum hohe Durchsätze erzielen und liefern immer direkt wertvolles Endkorn.

Dauerläufer im Flussgestein

Die Erschließung des Osten Mexikos ist durch das unwegsame Gelände problematisch. Durch die sehr abgelegenen Baustellen, war eine Materialaufbereitung direkt vor Ort notwendig. Der RM 70GO! ist für solche Herausforderungen bestens geeignet. Seine Manövrierfähigkeit machen ihn zu einer idealen Maschine.

Flussgestein trennscharf sieben mit RM

CP Ptuj in Slowenien arbeitet seit 2016 mit dem RM 100GO! samt Maschendecksieb und schwenkbarem Rückführband. Da man die hohe Qualität schätzt, hat das Unternehmen heuer ein raupenmobiles Nachsieb von RM gekauft. Diese Kombination bricht und siebt nun extrem abrasives Flussgestein aus der Drau.

Flussschotter

In einer Kiesgrube wird regelmäßig Flussschotter verarbeitet. Das Rundkorn wird mit dem Bagger aufgegeben und soll stets auf drei Fraktionen abgesiebt werden. Das TS3600 liefert in diesem Fall mehrere definierte Körnungen von Rundkorn und trennt Sande, Kies und Schotter. Die Durchsatzleistung betrug bis zu 200 t/h.

Hohe Nachfrage nach Brechsand und Splitt

Bereits seit 40 Jahren ist das Schweizer Unternehmen Mühlebach AG in der mobilen Kiesaufbereitung erfolgreich. Als Pioniere in diesem Geschäftsfeld verlangt man Maschinen, die State of the art sind. Nun wurde der Maschinenpark mit einem RM V550GO! ergänzt, um die Nachfrage nach Brechsand und Splitt zu stillen.